Home / Tauchermasken / Tauchmasken Test: 5 Top Modelle im Porträt

Tauchmasken Test: 5 Top Modelle im Porträt

In diesem Tauchmasken Test erfahren Sie, welche Tauchmasken Ihnen ein 180-Grad-Sichtfeld eine natürliche Atmung und eine einfache Handhabung garantieren.

Was ist eine Tauchmaske?

Eine Tauchmaske ist eine Kombination aus einem Schnorchel und einer Vollgesicht-Taucherbrille. Ein Mundstück gibt es nicht. Der Schnorchel beginnt, im Gegensatz zu den herkömmlichen Schnorchel-Sets, am Kopf und nicht am Mund.

Damit ist sichergestellt, dass Mund und Nase frei bleiben. Ebenfalls umfasst die Tauchmaske das gesamte Gesicht. Auf diese Weise ist es möglich, ganz natürlich zu atmen.

Ein weiterer großer Vorteil einer Tauchmaske ist das Sichtfeld. Da nicht nur die Augenpartie bedeckt ist, wird so eine 180-Grad-Sicht ermöglicht. Damit sehen Sie mehr als jemals zuvor unter der Wasseroberfläche. Des Weiteren ist das Atmungssystem so gestaltet, dass die Brille nicht beschlägt.

Tauchmaske Funktionen für Sicherheit unter Wasser

Betrachten wir die Funktionen einer Tauchmaske und welche Vorteile sie für das Tauchen bieten.

Dichtigkeit:

Ein Großteil der Masken verfügt über eine kleine Kugel am Ende des Schnorchels. Diese fungiert als Schwimmer und verschließt den Schnorchel, sobald Flüssigkeit eindringt. Ein Verschlucken von Wasser ist damit nicht möglich.

Doppelluftstrom:

Einige der im Tauchmaske Test geprüfte Masken verfügen über eine Technik, die dafür sorgt, dass die Tauchmaske unter Wasser nicht beschlägt. Mit diesem wird frische Luft über den Schnorchel in die Maske geleitet und über spezielle Verbindungen in der Seite, verbrauchte Luft abgeleitet.

180-Grad-Sichtfeld:

Aufgrund des Designs als Vollgesicht-Maske, ist dieses Sichtfeld gewährleistet. Lästige Ränder wie bei anderen Taucherbrillen gibt es schlicht nicht.

Wasserableitung:

Einige Modelle haben die Möglichkeit, eingetretenes Wasser wieder abzuleiten. Dies kann durch Heben des Kopfes oder einen festen Luftstoß gelingen.

Tauchmasken Test 1: CAMTOA Vollgesichtsmaske

CAMTOA Tauchmaske auf weissem GrundDie CAMTOA Vollgesichtsmaske im Vilisun Design bietet Ihnen eine einfache Benutzung. Im Tauchmaksen Test erwies sich die Atmung über Mund und Nase als völlig unproblematisch.

Dabei müssen Sie keinen Atemschlauch im Mund behalten und die Kiefer ständig aneinanderpressen. Dank des 180-Grad-Panoramablicks haben Sie immer die beste Sicht auf das Geschehen.

Damit sehen Sie Dinge, die Ihnen möglicherweise ohne entgehen würden. Mit einem Ball an der Oberseite wird das Eindringen von Wasser in den Schnorchel verhindert.

Dabei ist es egal, ob eine kleine Welle über den Schnorchel geschwappt ist oder Sie untergetaucht sind. Das Dry-Top-Ventil hält das Wasser zuverlässig draußen.

Abgedichtet ist die CAMTOA Schnorchelmaske mit weichem Silikon, das keine allergischen Hautreize auslöst und sich sanft an die Konturen des Gesichts anpasst.

Da der Schnorchel immer trocken bleibt und die Maske über eine separate Atemkammer verfügt, kann sich kein Beschlag ansetzen. Diese Atemkammer befindet sich direkt über der Nase und dem Mund.

Mit dem GoPro Aufsatz wird die Tauchmaske Ihr flexibler Alleskönner, da Sie Ihre Unterwasser-Beobachtungen spielend leicht aufzeichnen. Dieses Modell eignet sich überwiegend für erwachsene Frauen und Männer.

Details:

  • Freie Atmung
  • Dry-Top-Ventil für Wasser-eintrittsfreies Schnorcheln
  • weiches Silikon
  • 180-Grad-Panoramablick
  • Anit-Beschlag
  • GoPro Halterung

Im Tauchmasken Test zeigen die Qualitäten der Tauchmaske von CAMTOA, das diese macht, für was sie kreiert ist. Sie sitzt besonders komfortabel am Gesicht und hält das Wasser zuverlässig draußen.

Wie bei allen Modellen kann ein dichter Bart für Abweichungen davon sorgen. Die Verarbeitung scheint hochwertig. Dies bezieht sich im Besonderen auf den Schnorchel an sich. Dieser ist mit einer soliden Klappverbindung zu verriegeln.

CAMTOA Tauchmaske mit ZubehörDie Atmung geht überraschend entspannt, da die Konstruktion das Atemvolumen relativ gering hält. Zum Schnorcheln ist diese Vollgesichtsmaske eine gute Wahl.

Besonders wenn Sie nicht planen, sehr tief zu tauchen. Dabei liegt die Maske komfortabel am Gesicht an und beginnt erst nach einigen Metern Tauchtiefe zu drücken.

 

 

Jetzt auf Amazon ansehen

Tauchmasken Test 2: Websun Schnorchelmaske

WEBSUN Tauchmaske auf weissem GrundDie Websun ist im Tauchmasken Test durch das Sichtfeld von 180 Grad aufgefallen. Dabei ist der Blick komfortabel, da die Websun weich an der Haut anliegt und nicht drückt.

Die Maske ist stoßfest konzipiert und lässt sich so sicher im offenen Wasser nutzen.

Mit dem neuartigen Design entstehen zwei Luftströme, die den praktischen Austausch der Atemluft ermöglichen.

Hierdurch setzt sich kein Beschlag an der Maske an. Damit bleibt die Sicht durch die Websun Tauchmaske jederzeit einwandfrei.

Aufgrund des Trockenen-Schnorchel-Systems bleibt das Wasser draußen und nicht im Mund. Damit entfällt das lästige Würgen, wenn Salzwasser in den Schnorchel eindringt. So haben Sie mehr Zeit zum Schnorcheln.

Dieses Modell bietet Ihnen ebenfalls die Möglichkeit, eine GoPro Kamera zu befestigen. Mit dieser halten Sie alle faszinierenden Entdeckungen im Handumdrehen fest.

Details:

  • 180-Grad-Panoramablick
  • Anti-Beschlag
  • Trockener-Schnorchel-System
  • natürliche Atmung durch Mund und Nase
  • Ohrstöpsel
  • GoPro Halterung
  • weiche Silikon-Einsätze

Der Tauchmasken Test zeigt, dass die Websun nicht beschlägt und sich gut an die Gesichtsform anpasst. Das Atmen ist für ungeübte zu Beginn etwas ungewohnt, funktioniert jedoch nach kurzer Eingewöhnungsphase sehr gut.

Ebenfalls fällt auf, dass die Sicht durch den dünnen Rand der Maske sehr weit und klar ist. Positiv ist zudem, dass sie aus einem Stück besteht und nicht wie bei Schnorchel-Sets aus mehreren Komponenten.

Im Einsatz ist die Maske für Erwachsene sowie für Kinder geeignet. Die zu wählende Größe ergibt sich aus der Messung zwischen Augenbraue und dem untersten Punkt des Kinns.

Websun TauchmakseDamit stellen Sie einen optimalen Sitz sicher und können sich auf die Dichtigkeit verlassen. Ein Eindringen von Wasser wird dank der Silikon-Einsätze ebenfalls zuverlässig verhindert.

Preislich liegt die Schnorchelmaske von Websun in einem absolut vernünftigen Segment. 

 

 

Jetzt auf Amazon ansehen

Tauchmasken Test 3: OCEVEN Panorama Vollmaske

OCEVEN Schnorchelmaske auf weissem GrundDie Tauchmaske von OCEVEN bietet Ihnen einen klaren Panoramablick. Damit verfügen Sie unter Wasser über einen besseren Blick.

Ebenso erhöhen Sie durch diesen die eigene Sicherheit. Durch das Design als Vollgesichtsmaske atmen Sie in jedem Fall ganz natürlich durch den Mund und die Nase.

Mit den separaten Atemkammern schafft die OCEVEN Tauchmakse eine immer klare und einwandfreie Sicht. Die verbrauchte Luft wird vom Hauptvisier abgeleitet. Damit schnorcheln Sie länger als jemals zuvor.

Mithilfe der Trockenschnorchel-Technologie von OCEVEN dringt kein Wasser ein. So wird verhindert, dass Sie sich bei Ihren Aktivitäten verschlucken können. Damit müssen Sie sich keine Sorgen mehr über Wasser in der Maske machen.

Aufgrund der verwendeten Materialien passt die Maske ebenfalls komfortabel auf Ihr Gesicht. Die Dichtungen sind aus Silikon und schließen zuverlässig Wasser aus. Dabei bleibt die gesamte Schnorchelmaske flexibel und schränkt Sie in keiner Weise ein.

Für Schnorchel-Enthusiasten, die gerne unter Wasser filmen, bietet die OCEVEN Tauchmaske eine Anbringung für die GoPro Kameras. Diese ist in zwei verschiedenen Größen erhältlich.

Details:

  • 180-Grad-Sichtfeld
  • Anti-Beschlag
  • Trockenschnorchel-Technologie
  • elastisches Material
  • Dichtungen aus Silikon
  • kompatibel mit GoPro Kameras

Um diese Maske optimal nutzen zu können, muss diese gut passen. Damit dies gewährleistet ist, Messen Sie den Abstand zwischen dem Nasenrücken und dem Kinn. Bei weniger als 12 Zentimetern wählen Sie S/M als Ihre Größe. Liegt die Messung über 12 Zentimeter, ist die Größe L/XL Ihre.

Zu empfehlen ist die OCEVEN Maske für Freitaucher sowie für Gerätetaucher. Hier zeigt sich speziell die verspiegelte OCEVEN-Variante als die beste Wahl.

OCEVEN Panorama Tauchmaske auf weissem GrundDie Optik ist sehr gut und die Silikonabdichtungen sitzen angenehm fest auf der Haut. Wasser läuft keines in den Schnorchel.

Sollte dennoch aus irgendeinem Grund Flüssigkeit eindringen, ist die mit einigen Atemstößen bequem wieder entfernt.

 

 

Jetzt auf Amazon ansehen

Tauchmasken Test 4: Orsen Vollgesichtsmaske

ORSEN SchnorchelmaskeIm Tauchmasken Test fiel auf, dass diese Vollgesichtsmaske von Orsen keine unterschiedlichen Größen aufweist.

Der Hersteller bietet eine Universalgröße an, die sich an jedes Gesicht anpassen lässt.

Selbst Kinder ab 12 Jahren können sich bedenkenlos auf Orsen Tauchmaske verlassen. Laut Hersteller passt diese Maske auf 98 % aller Gesichtsformen. Doch so verschieden der Mensch ist, kann es vorkommen, dass die Tauchmaske einmal nicht passt. Jedoch lässt sich diese komfortabel mit elastischen Bändern leicht anpassen.

Mit dem Gassak Design besteht die Maske aus einem Formteil. Das dabei genutzte Silikon ist sehr weich und legt sich optimal an. Damit ist gewährleistet, dass die Orsen Tauchmaske sich fast jeder individuellen Gesichtsform anpassen kann.

Dank der Ohrdruckausgleichsfunktion lässt sich bei tieferen Tauchgängen ein Druckausgleich bewerkstelligen. Durch einfaches Zuhalten der Nase wird Druck beim Ausatmen aufgebaut. Das Atemsystem ist auf zwei Röhren gestützt, damit die Maske im inneren nicht beschlägt.

Ebenso atmen Sie mit der Orsen Vollgesichtsmaske wie an der frischen Luft, durch Mund und Nase. Verbessert wird dies zudem durch das vergrößerte Atemrohr. Dank eines Schwimmers kann hier kein Wasser eindringen.

Details

  • für Kinder ab 12 Jahren
  • Ohrdruckausgleichsfunktion
  • kein Beschlagen
  • natürliche Atmung
  • 100 % trockenes Atemrohr
  • 180-Grad-Panoramasicht
  • getrenntes Ein- und Ausatmen

Dank der Universalgröße ist die Orsen im Tauchmasken Test eine Überraschung. Sie passt sich leicht den Gesichtszügen an und schließt sauber ab. Bei Menschen mit viel Bartwuchs kann es jedoch vorkommen, das Wasser eindringt.

Dieses Problem stellt sich jedoch bei allen Vollgesichtsmasken. Dennoch erscheint die Orsen dank des weichen Silikons besser auf diesen Umstand eingestellt zu sein.

Dementsprechend hoch ist der Tragekomfort. Die Ohrdruckausgleichsfunktion funktioniert einfach und zuverlässig.

Die Möglichkeit eine GoPro zu befestigen rundet den Gesamteindruck zusammen mit dem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis ab.

Positiv aufgefallen ist zudem, dass der Schnorchel separat transportiert werden kann.

 

 

Jetzt auf Amazon ansehen

Tauchmasken Test 5: Hengbird Schnorchelmaske 

HENGBIRD Schnorchelmaske im WasserBeim Hengbird Schnorchelmaske Test konnte diese Maske dank einer Vielzahl von zuverlässigen Funktionen überzeugen.

Mit dieser atmen Sie absolut mühelos. Das Design setzt auf zwei Ventile, die ein Beschlagen der Maske verhindern.

Zudem wird das Eindringen von Wasser über den Schnorchel mit dem Schwebeball-Antileckagesystem sichergestellt.

Damit kommt es zu keinem Wassereintritt in den Mund. Schnorcheln wird für Sie somit leichter und auf Dauer komfortabler.

Bei der Hengbird Tauchmaske finden Sie ebenfalls ein 180-Grad-Sichtfeld vor. So haben Sie unter der Wasseroberfläche alles im Blick und schnorcheln sicherer.

Dank der abnehmbaren Halterung bringen Sie zudem schnell eine GoPro an der Maske an. In dieser Kombination machen Sie scharfe Bilder von allem, was sich in Ihrem weiten Sichtfeld befindet.

Die Silikon-Dichtlippe, die auf der Haut anliegt und die das Eindringen von Wasser abhält, ist zuverlässig, umweltfreundlich, ungiftig und stabil. Zudem ist das Silikon im Vergleich zu anderen Herstellern weicher. Ebenfalls sind beim Tragen keine allergischen Reaktionen zu erwarten.

Der faltbare Schnorchel sorgt mit dem einfachen Design für speziellen Komfort. Denn mit diesem sparen Sie wichtigen Platz im Reisegepäck. Zudem gibt es keinen Grund sich Sorgen über einen Bruch des Schnorchels zu machen.

Details

  • Anti-Beschlag
  • 180-Grad-Panoramablick
  • faltbarer Schnorchel
  • Silikon-Dichtlippe
  • GoPro Kamerastütze
  • Anitleckage
  • Ohrstöpsel

Diese hochwertige Schnorchelmaske konnte im Tauchmasken Test mit einer guten Leistung bestechen. Sie hält sehr gut dicht und legt sich weich an die Haut an. Dennoch dringt kein Wasser ein.

Das Schwebeballsystem, mit dem der Schnorchel verschlossen wird, sobald Flüssigkeit eindringt, hält absolut dicht. Ob im heimischen Pool oder im Meer.

Die Hengbird Tauchmakse beschlägt nicht und lässt Ihnen stets das gesamte Sichtfeld für Erkundungen.

Die Atmung geht verblüffend leicht. Als besonders praktisch erweist sich der faltbare Schnorchel. 

 

 

 

Jetzt auf Amazon ansehen